Kategorien
MEIN LEBEN MIT....

Mein Leben mit dem Krebs – „Chemo Woche 7-9“ / Teil 7.3.2

Mein Leben mit dem Krebs – „Chemo Woche 7“ / Teil 7.3.2

Beschreibung der Wochen Farben : 
Woche Rot:  Alle Tage der Woche im Spital ca. 5 Stunden.
Woche Schwarz: Jeweils 1 Tag im Spital in der Woche ( Montag’s) 1-2 Stunden.

Woche 7 / Rot
Montag 7.1.2019  08:00 Uhr

Was für ein Gefühl wenn du genau weisst das nun die letzte Chemozyklus angebrochen ist!
Dennoch wurde mir doch nochmal einiges abverlangt. Port anstechen war wiederum kein Problem. Danach ging es auch schon los, selber Ablauf wie die Wochen zuvor, nur fand ich es heute mal langweiliger als auch schon. Dann machte ich die Ohrstöpsel rein und Spielte mein Handygame 🙂 so verging die Zeit dann doch wie im Fluge….

Neuer Tag, neues Glück….also eigentlich die ganze Woche…. keine neuerungen, keine nennenswerte Sachen… Ankommen, Nadel rein, Chemo, Nadel raus, Nachhause auf das Sofa 🙂 so ging es alle Tage….

Woche 8 / Schwarz
Montag 14.1.2019  13:30 Uhr

Wieder eine neue Woche, dies die Nummer 8 und schon die 2 letzte….und auch diesmal zuerst in das Labor….danach 6 Stock im Haus ARA…. und schon wurde der Port angestochen… nach rund 90 Minuten konnte ich auch schon wieder von meinem „Tanke-Stuhl“ weg und mein
Taxi „Jasmin“ rufen 🙂 sonst hatte ich keine neuen, unvorhergesehene und andere Sachen erlebt….

Woche 9 / Schwarz
Montag 21.1.2019  13:30 Uhr

Labor und dann zur Tanke in der Onkologie…. das Prozedere kann ich ja nun schon im Schlaf… dann nach rund 90 min war es dann soweit….

CHEMO ist Abgeschlossen ! Ich habe fertig 🙂

Wuhuuu nun Nachhause, Nein noch nicht so schnell zuerst wurden noch die weiteren Termine abgemacht, denn schon am kommenden Dienstag 29.Januar musste ich auch gleich wieder zum CT dies zur Kontrolle wegen der Chemotherapie und zugleich auch eine Nachkontrolle.



Dienstag 29.1.2019  10:00 Uhr

Erstes CT nach der Chemotherapie, da ich ja immer noch einen Port habe wurde dieser um das Kontrastmittel für das CT zu verabreichen angestochen. Daher musste ich mich rund 30min früher im Spital melden denn dies wurde im Haus ARA vom Onko-Team gemacht.

Dies ist ja nun wirklich keine sache mehr und schon bald konnte ich mich bei der Radiologie im Hauptgebäude melden. Schnell kam ich dann aus dem Wartezimmer und noch schneller war dann das CT auch wieder vorbei… WOW es geht schon schneller mit dem Port 🙂 nun wieder zur Onkologie um die „Nadel“ aus dem Port zu nehmen… danach ab nach Hause.

Donnerstag 31.1.2019  13:00 Uhr

Nun Besprechung von dem CT letzten Dienstag, Blutbild und auch die weiteren Blutwerte sind gut, was schon einmal für eine Erleichterung sorgte. Auch die Organe sehen in Ordnung aus….
ABER och nein…. nicht ein Aber… Doch leider schon…. es hat einen Lymphknoten im Bauchraum der grösser ist.
Aber dieser Stresst mich nicht, denn Lymphknoten reagieren auf viele verschiedene sachen.
Wir schauen dann in 3 Monaten beim nächsten CT. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.