Kategorien
GEOCACHING IONPAINT's auf REISEN

Abschieds’Event in Schwerin… oder …

Unsere grosse-kurze Deutschland, Dänemark und Schweden Tour…

SAMSTAG: 25.04.2015

Wir sind am heute in Zürich gestartet und um 09:00 in Hamburg gelandet, gerade rechtzeitig um beim Cito (visit link) dabeizusein.  Hier trafen wir dann auf unseren Schweizer-Cacherkollegen VaMa der ebenfalls hier in Hamburg ist um an dem Marathon mitzulaufen „Viel Erfolg“!!
Nach dem Aufräumen, gab’s noch eine Verpflegung viele Dank. Danach mussten wir aber weiter denn der Dosenfischer Podcast Event (visit link) wartet nicht auf uns und wir wollen ja vorher noch 2-3 Dosen einsammeln..
Vor dem Event wurde noch unser Zimmer bezogen und dann ab in den Angler- 2 wo ein spezieller Anlass auf uns wartete. Zusammen mit vielen anderen Gleichgessinten durften wir zusammen mit den Dosenfischern zu Nacht Essen.

VIELEN DANK AN ALLE es war einfach „GENIAL“

Danach fand der Offizielle – Event statt und es kamen noch weitere gleichgessinte dazu. Späht am Abend gings dann ins Hotelzimmer wo uns der Wecker auch wieder um 08:00 aus den Federn holte.

SONNTAG: 26.04.2015

Denn wir mussten am heute um 12:00 Uhr in Fehmarn sein, dann fährt unsere Fähre nach Rodbyhavn als wir in Dänemark angekommen sind fuhren wir direkt von der Fähre ab nach Malmö auch hier klappte der Grenzübertritt ohne grosse Probleme. Dann ging’s auf eine Drive-in Tour in Schweden und es kamen doch ein paar Dosen zusammen, nun aber müssen wir schon wieder weiter denn in NAESTVED haben wir im Vorfeld einige ENIGMA -Mysteris gelöst die wollen auch eingesammelt werden wenn wir schon mal hier sind. Lustigerweise ist auch noch einen VELO-PowerTrail auf diesem Weg und daher gibts auch noch die eine oder andere Dose zum mitloggen….Nach einem sehr anstrengendem Tag löschten wir die Lichter in unserem Hotelzimmer…Ach ja dieses Hotel war ein ehemaliges Spital.. es war schon eine lustige Atmosphäre..

MONTAG: 27.04.2015

Nach einer kurzen Nacht ging’s auch schon wieder weiter denn heute Abend müssen wir schon wieder im Flieger nach Zürich sein. Unterwegs namen wir noch weitere Dosen mit..

Irgendwann kamen wir in Hamburg an und gaben unser Mietauto wieder am Flughafen ab..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.