Kategorien
FUGKRAFT MEIN LEBEN MIT....

Der Mai_2020 zum Vergessen 3.Teil

Donnerstag 11. Juni 2020

Obwohl nun schon Juni ist habe ich den Titel gleich belassen, denn es gehört ja auch zum „Der Mai zum Vergessen“..

Heute hatte ich den Kontrolltermin beim „MRI“ schnell war ich bereit ist das ja nicht mehr was neues für mich…. das einzige wegen „Corona“ musste ich das erste mal einen „Einweg- Overall“ sowie eine Haube anziehen. In diesem Kostüm sah ich Saulustig aus.. leider konnte ich kein Photo machen denn ich musste gleich auf die Liege des MRI-Geräts liegen.. dann lies ich auch dieses Prozedere über mich ergehen… wenn ich nur daran denke wie es Menschen ergeht mit Platzangst in diesem Engen „Rohr“ dann Respekt werd dies ohne Probleme durchsteht.. ich jedenfalls habe dies Lieber als die höhe 🙂 irgendwann war der Spuck auch Vorbei und ich konnte wieder Nachhause gehen…

Freitag 12. Juni 2020

Heute hatte ich der Besprechungstermin beim Chefarzt vom Spital Frauenfeld : Ich hatte das Leitmotto

„Wie Sie sehen, sehen Sie nichts“

Immer in der Hoffnung das die Punkte aus dem Kopf nicht mehr ersichtlich sein werden… Die Spannung Stieg, endlich waren wir beim Arzt und schon bald wurde wir über die Ergebnisse des MRI Informiert. Das MRI war soweit unauffällig und auch die Punkte waren auf denn Bildern nicht mehr ersichtlich!


YEAH!„Wie Sie sehen, sehen Sie nichts“

Dennoch hiess es ich dürfe noch nicht Autofahren erst wenn der Neurologe nach rund 2 Monaten bei der Nachkontrolle der „Hirnstrommessung“ das Okay geben wird..

Diesen Untersuch habe ich am Dienstag 26. August.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.